Skyspace-Lech © Florian Holzherr

Lech Zürs (A)

Skyspace-Lech – Der Lichtraum am Berg

Für seinen Skyspace im Hochgebirge wählte James Turrell den Standort „Tannegg“  in Oberlech auf 1780 Metern Höhe. Zu dem kleinen Hügel oberhalb der Bergstation der Schloßkopfbahn führt ganzjährig ein Wanderweg. Er ist auch von der Skiabfahrt leicht erreichbar.  James Turrell möchte den Menschen vor Augen führen, wie sie die Welt wahrnehmen. Mit dem Credo „seeing yourself seeing“ umschreibt er seinen künstlerischen Ansatz, der mit einem tiefen Verständnis für natürliche Lebensräume und Landschaft verbunden ist. Der Skyspace-Lech ist mit einer beweglichen Kuppel ausgestattet. Diese ermöglicht einerseits das künstlerische Konzept „Skyspace“, mit der Öffnung zum Himmel. Anderseits lässt sie aber auch, in geschlossenem Zustand, die Nutzung als „Ganzfeldraum“ zu. Somit ist der Skyspace-Lech einer der wenigen Lichträume dieser Werkserie, in dem zwei sehr wichtige künstlerische Konzepte von James Turrell erlebbar sind. 

...Weiterlesen

Insel Mainau

CHRISTMAS GARDEN: MILLIONEN LICHTPUNKTE AUF DER INSEL MAINAU
24.11.2021 – 9.1.2022

Erstmals soll das einmalige Erfolgsformat Christmas Garden mit einem weihnachtlich-romantischen Rundweg das beeindruckende Freigelände der Bodenseeinsel zum Leuchten bringen. Der Christmas Garden Insel Mainau wird die Besucher*innen auf einem circa zwei Kilometer langen Rundweg durch das beeindruckende Gelände der Schloss- und Parkanlagen dank zahlreicher glitzernder Illuminationen und musikalischer Untermalung in eine magische Weihnachtswelt entführen. Millionen von Lichtpunkten sollen die barocken Gebäude und den über 150 Jahre alten Baumbestand in ein (vor)weihnacht- liches Glanzmeer tauchen. Die Blumeninsel im Bodensee wird sich ihren Gästen mit dem Christmas Garden Insel Mainau nach Einbruch der Dunkelheit und außerhalb des regulären Betriebs in einer Art und Weise präsentieren, wie man sie noch nie erlebt hat!

Insel Mainau|www.christmas-garden.de/mainau/

Spectrum by Olivier Ratsi site-specific installation (computer, LED, wood, 212 x 256 x 180 cm) Delegate Producer: Crossed Lab Foto: Olivier Ratsi

Unna

Faszination Licht – (De)Konstrktiorn – Licht & Raum
29.10.2021 – 24.4.2022

Zum 20jährigen Jubiläum des Zentrums für Internationale Lichtkunst, welches Ende Mai 2001 seine Türen öffnete, werden in den drei Hauptausstellungsräumen raumgreifende Lichtkunst-Installationen präsentiert, die nicht miteinander vergleichbar und doch durch die Themen Konstruktion und Dekonstruktion verbunden sind. Dem musealenKonzept liegt eine ortspezifische Ausrichtung der Rauminstallationen zu Grund, welches auch für die drei Arbeiten in Faszination Licht gilt. Die skulpturalen Multimedia-Installationen haben außerdem eine räumliche, perspektivische und emotionale Wirkung, die den Besucher aktiv einbezieht.

...Weiterlesen
alle Bilder Glow Wild at Wakehurst © Jim Holden RBG Kew

Wakehurst (GB)

Glow Wild 2020
25.11.2021 – 2.1.2022

Eines der beeindruckendsten  Lichtevents und „Winter Wunderland-Erlebnisse“ in Europa ist Glow Wild, einem faszinierenden Winterlaternenpfad im Botanischen Garten von Wakehurst In seinem siebten Jahr, steckt der bezaubernder Laternenweg voller Überraschungen und Neuinstallationen. Bei Einbruch der Dunkelheit werden die Gärten mit leuchtenden Laternen, faszinierenden Projektionen, eindringlichen Klanglandschaften und glitzernden Feuerfackeln zum Leben erweckt. Bewundern Sie den höchsten lebenden Weihnachtsbaum Großbritanniens, der mit 1.800 Lichtern geschmückt ist, und entdecken Sie die verborgenen Helden der Pflanzen- und Pilzwelt, von einem Pollen- oder Pilzkorn bis zu einem Samen im Wind. Wakehurst, das zu den Royal Botanic Gardens gehört, ist ein wilder botanischer Garten, in dem sich die Millennium Seed Bank und über 500 Hektar Pflanzen der Welt im Herzen von Sussex befinden.

Wakehurst |www.kew.org